Neuigkeiten

frei


16.06.2014 – Rückmeldung eines Teilnehmers, 4 Wochen nach seinem Seminarwochenende

Heute erreichte uns eine Nachricht in unserem Forum:

Erfahrungen mit dem erlernten Schießstil

“Das Seminar hat mir persönlich eine Menge gebracht. Auch Dinge, die ich so nicht vorher gesehen habe.

Als ich zu Beginn des Seminars danach gefragt wurde, was ich mir von der Teilnahme verspreche, stand für mich vor allem im Vordergrund weite Distanzschüsse machen zu können, denn ich liebe es, den Pfeil fliegen zu sehen und ich sehr gerne bei Clout-Turnieren und ähnliches mitmachen wollte. Der gesundheitliche Aspekt stand für mich nicht im Vordergrund, da ich da keine Verbesserungen erwartete.

Das hat sich, seit ich einen 110lbs Bogen habe, gründlich verändert…” Weiterlesen

Die vollständige Nachricht gibt es hier zu lesen. Wir haben uns über diese Rückmeldung natürlich sehr gefreut und wünschen weiterhin gutes Gelingen – bis bald in Aachen!


08.06.2014 – Teilnehmerbericht von Dirk Hansen online

Dirk hat freundlicherweise einen Teilnehmerbericht zu #3 verfasst. Seine Erfahrungen teilt er auf der Homepage der Bogensparte SV Sarstedt von 1951 e.V. mit euch.

Danke an Dirk und viel Spaß bei der Lektüre!
Heiner


03.06.2014 – Seminar #4: Termin und Veranstaltungsort gefunden – Anmeldung gestartet!

Es gibt gute Neuigkeiten :mrgreen: . Das nächste Seminar findet noch in diesem Jahr statt! Am ersten Wochenende im August (02./03.08.) werden wir uns in die Nähe der Kaiserstadt Aachen begeben. In diesen heimischen Gefilden haben wir einen schönen Veranstaltungsort gefunden, den wir noch dies Jahr nutzen möchten, um euch die Chance auf ein zweites Seminar in 2014 zu bieten. Bis 2015 zu warten wäre doch noch vieeeel zu lang hin gewesen…

Die Anmeldung ist inzwischen gestartet! Bitte nutzt das aktualisierte Formular (Download Formular Anmeldung) und sichert euch noch für dies Jahr, diesen Sommer, einen Platz! In nicht einmal 8 Wochen könnt ihr schon mit dabei sein! Weitere Informationen zu den Kursgebühren und der Logistik findet ihr hier -> LINK <-.

In dem Zuge sei gesagt, dass auch für diese kommende Instanz das Seminar weiter ausgebaut und verbessert wurde. Die Inhalte wurden um Informationen zu Disziplinen des Mittelalterlichen Bogenschießens erweitert. Das Aachener Gelände bietet zudem schöne Möglichkeiten für einen Yeoman’s Guild Roving Parcours. Auf diesen können sich Teilnehmer und Alumni jetzt schon freuen…

Ansonsten bleibt beim Alten was sich bisher so gut bewährt hat und wir sind uns sicher, dass die wachsende Gemeinschaft das ihrige dazu beitragen wird, dies Wochenende wiederum zu einem tollen Erfolg zu machen!

Also dann: Nutzt die Chance! Es gibt auch diesmal genau 7 verfügbare Teilnehmerplätze und diese werden sicher erneut schneller vergeben sein als gedacht.

Wir würden uns freuen euch am ersten Augustwochenende begrüßen zu können,
Mark, Ian, Heiner


28.05.2014 – Die dritte Ausgabe ist nun “Geschichte”

Nach einem ebenso anstregenden wie erfolgreichen Wochenende ist auch das dritte  Seminar vorbei und damit in die Geschichtsbücher eingegangen ;=). Eine hochmotivierte und freundliche Gemeinschaft aus Scholaren, Alumni und Tutoren hat bei schönstem Frühlingswetter die Seminarserie nicht nur in ein neues Jahr, sondern auch in eine neue Wachstumsphase geführt. Mögen zu diesem einen noch viele weitere Jahrringe hinzukommen!

Herzlichen Dank auch auf diesem Wege nochmal allen Beteiligten. Gastgeber, Helfer, Teilnehmer, Ehemalige, alle vor Ort leisten einen sehr geschätzten Beitrag zum Gelingen und Wachsen der Veranstaltung. Hömmele merci!

Ganz besonders gratulieren wir Jens Klocke. Dieser konnte für die besten Fortschritte und die beste Leistung an diesem Wochenende einen einen knackig schießenden, sich angenehm ziehenden und optisch sehr ansprechenden Trilaminat-Langbogen mit 100 lbs auf 32 Zoll mit nach Hause nehmen. Viel Spaß mit diesem tollen Bogen aus dem Hause Blacksmith und vielen Dank Michael Heinz (alias Blacksmith77k) für die Bereitstellung des Bogens als 1. Preis!

Damit wäre die Nr. 3 nun tatsächlich schon Geschichte. Die Planung für die Nr. 4 werden wir nach einer kurzen Ruhephase aufnehmen und dann entsprechend informieren.


Für neue Informationen kannst Du

  • uns regelmäßig hier besuchen,
  • Dich in der Spalte rechts von diesem Text in unseren Newsletter eintragen oder
  • den RSS-Nachrichtenkanal abonnieren.

Sobald es etwas Neues gibt schicken wir es über diese Kanäle raus.

Wir sind durchweg soziale Menschen, aber was die “sozialen Netzwerke” im Internet angeht, das ist nicht unser Ding. Und ganz sicher werden wir uns nicht mehr als nötig auf Dritte verlassen. Facebook, Twitter, Google+, Wahsauchimmerinderart – tut uns leid, machen wir nicht mit. Danke für euer Verständnis.